heder:TALK – Elmar Sprink

Die Kontraste könnten kaum größer sein. Vor 12 Jahren hörte Elmar Sprinks Herz auf zu schlagen. Dank erfolgreicher Reanimation und eines transplantierten Spenderherzens kann er uns heute seine Erfahrungen vom härtesten Mountainbike-Etappenrennen der Welt schildern - uns davon erzählen, wie sein Team-Partner Peter Schermann und er die physischen und psychischen Herausforderungen während der 681km Kilometer und 16.900 Höhenmeter durch Hitze, Wind und Geröll gemeistert haben.

Elmar Sprink gilt heute als der fitteste Mensch mit Spenderherz weltweit. Er hat Ironmans in Zeiten gefinished, die für viele unerreichbar scheinen. Das Cape Epic ist in dieser Geschichte nur das jüngste Highlight auf dem sportlichen Weg, der vor 12 Jahren noch so weit weg zu sein schien, als Elmar sich darüber freuen konnte 400m in 30 Minuten zulegen zu können.

Beim Cape Epic ist das Team gefordert, beide Fahrer müssen zusammen ankommen. Das erfordert das bedingungslose Einlassen auf den Partner, Leidensfähigkeit, gegenseitige Motivation, Rücksichtnahme und Kommunikation, um das gemeinsame Ziel zu erreichen, das niemals als selbstverständlich angesehen wird.

Elmar Sprink wird uns an diesem Abend mit auf die Reise zurück nach Südafrika nehmen und die Höhen und Tiefen der 8 Etappen Revue passieren lassen, flankiert von zahlreichen Bildern, die nachhaltigen Eindruck hinterlassen werden.

Details nochmal zusammengefasst:

Datum: 01.06.2022
Uhrzeit: 18 Uhr
Wo: heder:LAB - im Alten Postamt

Die Veranstaltung unterliegt nach aktuellem Stand keiner gesonderten Corona-Regelung.
Wir bitten im Kontext der am Veranstaltungstag gegebenen Corona-Lage aber um einen angemessenen Umgang und Nutzung der Möglichkeiten von (Selbst-)Tests und AHA-Regeln.

Die Veranstaltung findet statt mit dankenswerter Unterstützung von Elmar Sprink und der Initiative Stadtradeln der Stadt Salzkotten.