Intrapreneurship zum Frühstück

Veranstaltungsinformationen

Intrapreneurship ist ein strukturierter Ansatz zur Steigerung der internen Innovationsfähigkeit im etablierten Mittelstand, fördert unternehmerisch denkende Mitarbeiter:innen, schult die Methodenkompetenz zur Geschäftsmodellentwicklung sowie -validierung und bringt werthaltige Innovationen innerhalb der Organisationen voran.

An diesem Morgen widmen wir uns diesem Ansatz, der sowohl für die Innovationsarbeit als auch die langfristige Bindung talentierter Mitarbeiter:innen geeignet ist, aus praktischer Sicht mit Einblicken in die Herangehensweise bei Miele sowie dem Salzkottener Unternehmen Müller Elektronik.

Müller Elektronik hat zusammen mit der Verbundvolksbank OWL und der Firma tagItron im Sommer an dem gemeinschaftlichen Intrapreneurship-Programm des heder:LAB teilgenommen, der heder:LAB Innovation Box. In diesem Programm haben Mitarbeiter:innen der Unternehmen strukturiert und begleitet neue relevante Lösungen für konkrete Marktherausforderungen entwickelt sowie korrespondierende Geschäftsmodelle entwickelt. Konkrete Einblicke in diese Arbeit wird es bei diesem Frühstücksevent gleichermaßen geben wir guten Kaffee und eine gesunde Stärkung für den restlichen Tag bei interessanten Gesprächen mit den Referent:innen und weiteren Unternehmer:innen der jungen und etablierten Wirtschaft.

Das Programm im Detail:

8:30 Uhr - Start

  • Intrapreneurship: Mitarbeiter:innen werden zu Unternehmer:innen im Unternehmen
  • Innovation ist etablierten Strukturen: Das Miele Pioneers Camp und die Learnings der letzten 18 Monate
  • Müller Elektronik: Intrapreneurship mit der heder:LAB Innovation Box - Motivation und Ergebnisse

ab 9:30 Uhr

  • Austausch u.a. mit den weiteren Unternehmen des Intrapreneurship-Programms tagItron und Verbundvolksbank OWL: Der Mut zur kontinuierlichen Erneuerung

Wann: Donnerstag, 29.09.2022
Wo: heder:LAB, Lange Straße 25, 33154 Salzkotten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.